Menu

ZISCH (=Zeitung in der Schule) in den 7. Klassen

  • IMG_20190108_095738
Vier Wochen lang erhielten die Schüler und Lehrer jeden Tag kostenfrei die Schwabmünchner Allgemeine. Täglich wurde darin mit mehr oder weniger Interesse und Begeisterung gelesen.

Die Schüler der 7b verfolgten mit viel Mitgefühl und Anteilnahme das Schicksal des kleinen Julen und seiner Eltern, der in Spanien in einen Brunnenschacht gefallen war und leider nur noch tot geborgen werden konnte.

Sie lernten grob den Aufbau einer Zeitung kennen, Wörter wie Feuilleton, den Unterschied zwischen einem Bericht und einem Kommentar..
Um auch eigenständig tätig zu werden, verfassten die Schüler Berichte zu Artikeln, schrieben Leserbriefe und gestalteten eine Collage aus Bildern . Dies alles wurde in einem Lesetagebuch zusammengefasst.

Ausblick:
Geplant ist ein Projekt nach dem Vorbild von Frau Fleig aus Bobingen "Wie bunte Deckel gegen Kinderlähmung helfen", Schwabmünchener Allgemeine, 28. Januar 2019.
Hier werden die Plastikdeckel von Flaschen gesammelt, mit deren Erlös Schutzimpfungen in aller Welt finanziert werden. In welchem Rahmen das Projekt stattfinden soll, muss erst noch besprochen werden.

Zum Seitenanfang