Schule mal anders

  • P1010284
Vor einer großen Herausforderung standen vom 13. bis 15.11.2017 die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9P: Ein dreitägiger Hüttenaufenthalt in den Bergen sollte selbstständig geplant und durchgeführt werden. Dazu gab es im Vorfeld viele Dinge zu beachten. Um die Aufgaben gerecht zu verteilen, teilten sich die Schüler in 4 Gruppen auf: Wegfindung und Navigation, Verpflegung, Material und Hüttenorganisation.

Liebe Eltern der LWMS, 
liebe Schülerinnen und Schüler!

Nachdem nun die Wahl zum Elternbeirat stattgefunden hat, und ich zur 1. Vorsitzenden gewählt wurde, möchte ich mich auf diesem Weg für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Die letzten Jahre hat dieses Amt Frau Petra Eichner bekleidet, die mit sehr großem Engagement stets um ein gutes Schulklima und eine offene Kommunikation zwischen Schulleitung und Beirat bemüht war. Ein herzliches Dankeschön auch an sie!

Schulleiter Johannes Glaisner ist begeistert

  • IMG-20171107-WA0013
Am 7.11.2017 feierte der Schulleiter Herr Glaisner seinen 50. Geburtstag. Dazu ließen sich alle Klassen tolle Überraschungen einfallen. In der 1. Stunde begann die 5. Jahrgangsstufe. Die Schülerinnen und Schüler schrieben alle Wünsche auf kleine Papier-Hubschrauber, die sie von der Gallerie in die Aula flattern ließen. Die 6.-Klässler warteten mit einem Geburtstagsständchen auf.

Schüler der LWMS gestalten die Welt fairer

  • Schulwetltaden01
Deshalb verkaufen Schülerinnen und Schüler im "Schulweltladen" Produkte aus weniger entwickelten Ländern im Süden zu fairen Preisen. Das Geld bekommen dann die Bauern und Hersteller der handgemachten Produkte, damit sie ihre Familien ernähren und ihre Kinder zur Schule gehen können.

"Würde mir ein handwerklicher Beruf Spaß machen?"

  • hwk5
um diese Frage zu beantworten und sich in der Berufswelt zu orientieren fuhren die Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe für zwei Wochen, vom 9.10. bis 20.10. in die Handwerkskammer Augsburg und erkundeten neben den Metallberufen, dem Maler- und Lackiererhandwerk und der Elektrotechnik, Bauberufe, wie Maurer, Stuckateur oder Fliesenleger. Ebenso erhielten sie einen Einblick in das Berufsfeld der Friseure und Kosmetiker.

Zum Seitenanfang