Hier kann man sich über soziales Engagement der LWMS informieren

  • P1000970
Die Ausstellung des Malwettbewerbs wurde in dieser Woche von einer neuen Ausstellung abgelöst: Zur Zeit findet man in der Aula die neuesten Informationen über unsere Patenkinder Andrea und Vincent aus Ghana (siehe auch http://www.lwms-schwabmuenchen.de/was-war-los/262-patenkinder-in-ghana).

Unterrichtsgang im berufsorientierenden Zweig Soziales (boZ Soziales), Klasse 9aM

  • IMG_3677
Am 30.05. besuchte der boZ Soziales, Kurs 9aM, mit Frau Müller-Weh das AWO-Seniorenheim in Schwabmünchen.

„Lauter junge Mädla – und so hübsche Mädla dazua“, so wurden wir freudig von einer Bewohnerin des Seniorenheims an der Eingangstüre begrüßt. Im Laufe des Vormittags erfuhren wir, dass die meisten Bewohner noch so richtig „alten“ schwäbischen Dialekt sprechen und sich dann besonders zuhause fühlen, wenn man sie, falls man die Mundart beherrscht, im Dialekt anspricht und mit Ihnen redet.

Aktiv Mittelschulluft schnuppern...

  • P1000697
...war die Devise am 2. und 4. Mai 2017 für fast 180 Grundschüler aus Schwabmünchen, Langerringen und Hiltenfingen, die von Schülern der beiden 8M empfangen und begleitet wurden. Nicht nur die zukünftigen Mittelschüler waren an diesem Tag eingeladen, an den verschiedenen Stationen mitzumachen.

Sicherheit und Geschicklichkeit stehen im Fokus

  • P1000862
Am 17. Mai 2017 veranstaltete der ADAC-Ortsverband Schwabmünchen auch heuer wieder ein Fahrradturnier für die 5. und 6. Klassen. Viele fleißige Helfer bauten auf dem Verkehrsübungsplatz schon früh am Morgen einen Parcours auf, bei dem die Schüler sowohl ihre Geschicklichkeit beim Fahrradfahren als auch ihre Verkehrssicherheit beweisen konnten.

Am "CardioDay" werden fast 500 Schüler am Defi geschult

  • P1000783
Über Spenden von Schwabmünchner Unternehmen finanziert, konnte die Mittelschule mit Hilfe des Vereins „Bürger retten Leben“ 2016 einen Defibrillator anschaffen.Mit ihm können bei plötzlichem Herzstillstand Menschen wiederbelebt werden. Am 03.05.2017 wurden unsere Schüler und Lehrer in die Durchführung einer Reanimation und in die Bedienung unseres Defibrillators mit Hilfe von Fachpersonal eingewiesen.

Zum Seitenanfang